7:30 bis 17:30 Uhr
7.30 bis 15:00 Uhr

Mo.-Do.
Fr.

+43 (0) 512 / 589321

01.01.2017

MAMMASCREENING

Sehr geehrte Patientinnen!

 

In Österreich gibt es seit 2014 ein Programm zur Früherkennung von Brustkrebs.

Das neue Programm orientiert sich an internationalen Standards und ersetzt alle bisherigen Mammografie- Angebote zur Früherkennung von Brustkrebs.

Da das Programm sehr strenge Qualitätsvorgaben vorsieht, werden die Mammografieuntersuchungen  nur in bestimmten Radiologieeinrichtungen durchgeführt.

Die Praxis Dr. Oberhauser Andreas ist eine solche zertifizierte Einrichtung.

Frauen zwischen 45 und 69 erhalten ein offizielles Schreiben mit der Einladung zur Mammografie. 

SIE MÜSSEN ABER NICHT AUF IHRE EINLADUNG WARTEN, UM EINE VORSORGEMAMMOGRAFIE DURCHFÜHREN ZU LASSEN!

Vor allem nicht, wenn Ihre letzte Mammografie länger als 2 Jahre zurückliegt, oder Sie noch nie bei der Mammografie waren. Es genügt, wenn Sie  bei uns in der Praxis einen Termin zur Mammografie vereinbaren. Sobald Sie den Termin wahrnehmen und Ihre e-card stecken, registriert das System, dass Sie bei der Mammografie waren. Sie erhalten automatisch nach 24 Monaten die nächste Einladung.

SOLLTE ES JEDOCH ZU AUFFÄLLIGKEITEN  BEI DER MAMMOGRAFIE GEKOMMEN SEIN, die man weiter abklären muss, bzw. eine Kontroll-Mammografie in einem anderen Intervall notwendig sein, dann wird Ihr Arzt die entsprechenden Schritte einleiten.

Frauen zwischen 40 und 44 sowie ab 70

Frauen zwischen 40 und 44 Jahren und ab 70 erhalten kein Einladungsschreiben zur Mammografie, können sich aber unter der Telefon-Serviceline 0800 500 181 oder online unter www.frueh-erkennen.at für eine Einladung anmelden („selbst einladen“).

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.frueh-erkennen.at