7:30 bis 17:30 Uhr
7.30 bis 15:00 Uhr

Mo.-Do.
Fr.

+43 (0) 512 / 589321

Schärfe bis ins kleinste Detail: Computertomographie.


Bei der Computertomographie dreht sich alles um Ihre Gesundheit. Und das wortwörtlich: Denn bei dieser Untersuchungsmethode ruht der Patient bequem auf einer Liege, während um ihn herum ein Röntgenstrahler sowie ein Detektor zur Bildaufnahme rotieren. So wird nicht nur wie beim klassischen Röntgenbild ein einfaches Schattenbild erzeugt, sondern ein anatomischer Querschnitt, der vom Arzt auf dem Bildschirm analysiert werden kann.

Die Computertomographie ist die einzige Methode, mit der detaillierte, hochpräzise Aufnahmen von inneren Organen, Knochen und Blutgefäßen möglich sind.

Dies ist zum Beispiel bei der Untersuchung der Lunge oder der Leber von höchster Bedeutung. Ein weiterer Vorteil: da die Computertomographie in der Regel nur wenige Minuten dauert, kann diese Untersuchungsmethode problemlos auch bei Personen mit Platzangst angewendet werden.

Die_Fotografen003_web.jpg

Die Computertomographie wird angewendet bei:

  • Schädeluntersuchungen

  • Wirbelsäulenuntersuchungen

  • Thoraxuntersuchungen

  • Abdomenuntersuchungen

  • Gelenksuntersuchungen

  • CT-Angiographien

  • Knochendichtemessungen